Save to your favorites

Fehlermeldung aus Programmobjekt &1 zu Beleg &2 &3 &4

Message type: E = Error

Message class: 6D - Real Estate Messages

Message number: 125

Message text: Fehlermeldung aus Programmobjekt &1 zu Beleg &2 &3 &4



Was verursacht dieses Problem?

Bitte beachten Sie auch die weiter unten stehenden Fehlermeldungen im
Protokoll.


Erläuterungen zu den einzelnen Programmobjekten
Programmobjekt RE_INTERFACE_DOCUMENT
Die Buchung ist gescheitert. Falls es sich um einen Stornoprozess
handelt, konnte der Beleg &V2& &V3& &V4& nicht storniert werden. Grund
hierfür ist in der Regel, dass der Beleg bereits durch einen anderen
Vorgang ausgeglichen wurde. Dies kann z.B. vorkommen, wenn das
Steuerkonto OP-geführt ist und die Steuerbuchungen aus der
Vorsteueraufteilung durch Buchen der Zahllast ausgeglichen wurden.
Programmobjekt BSEG_ITEM_NOT_FOUND
Die Vorsteueraufteilung konnte den Ursprungsbeleg &V2& &V3& &V4& in der
BSEG nicht auffinden. Möglicherweise liegt ein Datenschiefstand vor.
Programmobjekt REAL_ESTATE_POPT_GET
Die Meldung tritt auf, kein Optionssatz gefunden wurde oder wenn der
Beleg kein Leistungsbezugsdatum hat, aber festgelegt wurde, dass das
Leistungsbezugsdatum immer vorhanden sein muss (Nachrichtensteuerung
Meldung RE_IT 210 auf 'E' gesetzt).
Programmobjekt RE_GET_CC_CUSTOMIZING
Die Meldung tritt auf, wenn das Customzing für die Vorsteueraufteilung
unvollständig ist. Beachten Sie die nachfolgenden Meldungen.
Programmobjekt INCON_VITAXA_VITAXD
Ein Eintrag in der Tabelle VITAXA wurde nicht gefunden. Möglicherweise
handelt es sich um einen Datenschiefstand.
Programmobjekt RE_CREATE_TAX_LINE
Beachten Sie die nachfolgenden Meldungen.

Das System gibt eine Fehlermeldung aus und erlaubt Ihnen nicht, mit dieser Transaktion fortzufahren, bis der Fehler behoben ist.



Systemantwort



Wie behebe ich diesen Fehler?



Vorgehensweise für Systemadministratoren


Fehlermeldungsextrakt aus SAP-System. Copyright SAP SE