Save to your favorites

Wählen Sie ein Bezugsmerkmal für die Bestandskennzahlen des InfoCubes aus

Message type: E = Error

Message class: R7 - BW: Data basis

Message number: 845

Message text: Wählen Sie ein Bezugsmerkmal für die Bestandskennzahlen des InfoCubes aus



Was verursacht dieses Problem?

Sie haben im InfoCube Bestandskennzahlen ausgewählt.
Für eine Bestandskennzahl ist es erforderlich, ein gemeinsames
Bezugsmerkmal für die zeitliche Aggregation festzulegen, das die
Granularität (den Feinheitsgrad) angibt, in dem die Bestände geführt
werden. Dieses (Zeit-)Bezugsmerkmal gilt für <zh>alle</>
Bestandskennzahlen des InfoCubes und muß daher das "kleinste" im
InfoCube vorliegende Zeitmerkmal sein. Gegebenenfalls müssen Sie noch
ein (Zeit-)Bezugsmerkmal in den InfoCube aufnehmen, um die "kleinste"
Granularität zu gewährleisten, in der die Bestände geführt werden.


Beispiele
Der InfoCube enthält Lagerbestandskennzahlen sowie die Zeitmerkmale
'Kalendermonat' und 'Kalenderjahr'.
Definieren Sie in diesem Fall das InfoObject Kalendermonat (0CALMONTH)
als Bezugsmerkmal für die zeitliche Aggregation.
Der InfoCube enthält Lagerbestandskennzahlen sowie die Zeitmerkmale
'Kalenderwoche' und 'Kalendermonat'.
Hier müssen Sie zunächst das Zeitmerkmal 'Kalendertag' in den InfoCube
aufnehmen, da 'Kalenderwoche' nicht die "kleinste" Einheit von
'Kalendermonat' ist. Definieren Sie dann das InfoObject 'Kalendertag'
(0CALDAY) als Bezugsmerkmal für die zeitliche Aggregation.

Fehlermeldungsextrakt aus SAP-System. Copyright SAP SE