Save to your favorites

Umsetzung TR-LO Customizing Anwendungsfunktionen bedingt erfolgreich

Message type: E = Error

Message class: 6C - Financial Asset Management Customizing

Message number: 821

Message text: Umsetzung TR-LO Customizing Anwendungsfunktionen bedingt erfolgreich



Was verursacht dieses Problem?

Die Umsetzung des Customizings "Bewegungsarten für Anwendungsfunktion
100" für die Komponente TR-LO (Treasury Darlehen) wurde erfolgreich
durchgeführt.
Es wurden jedoch nicht alle Bewegungsarten für die Anwendungsfunktionen
101, 102 und 103 (Sondertilgung, Geschäftsvorfallerfassung,
Gebührenerfassung) kopiert.

Das System gibt eine Fehlermeldung aus und erlaubt Ihnen nicht, mit dieser Transaktion fortzufahren, bis der Fehler behoben ist.



Systemantwort

Die Umsetzung erfolgte für alle Mandanten und Buchungskreise außer
Mandant 000. Betroffen war die Tabelle TDLOANFUNC.
Die Einträge der Anwendungsfunktion 100 (Manuelle Buchung) wurden in
die Anwendungsfunktionen 101, 102 und 103 (Sondertilgung, Gesch
äftsvorfallerfassung, Gebührenerfassung) kopiert, bis auf die
Tilgungen, die nur in die Anwendungsfunktion 101 (Sondertilgung)
kopiert wurden.
Dabei konnten nicht alle Einträge kopiert werden, weil bereits Einträge
für die Anwendungsfunktionen 101, 102 oder 103 mit demselben Schlüssel
vorhanden waren. Die bereits bestehenden Einträge wurden erhalten und
die Einträge mit dem gleichen Schlüssel wurden nicht eingefügt.
Alle noch nicht vorhandenen Einträge wurden hinzugefügt.


Wie behebe ich diesen Fehler?

Bitte prüfen Sie nach dem Upgrade das Customizing der Bewegungsarten
für Anwendungsfunktionen in der Komponente TR-LO (Treasury Darlehen)
unter -> Geschäftsverwaltung -> Konditionsarten -> Konditionsgruppen
definieren -> Bewegungsarten zu Konditionsgruppen zuordnen, sofern Sie
diese Komponente produktiv nutzen.
Überprüfen Sie, ob alle relevanten Bewegungsarten der
Anwendungsfunktion 100 (Manuelle Buchung) in die Anwendungsfunktionen
101, 102 und 103 kopiert wurden.
Der Umsetzreport RFVDXPRA_TDLOANFUNC_100 ist auch im Batch
wiederholbar.


Vorgehensweise für Systemadministratoren


Fehlermeldungsextrakt aus SAP-System. Copyright SAP SE